Klimaziele sind utopisch

Hans-Jochen Luhmann (Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie) meint in einem Interview mit der taz, dass das Ziel durch CO2-Emmissionsreduktion die Klimaerwärmung auf 2 Grad zu begrenzen, utopisch ist. Viel umfangreichere Maßnahmen müssen her.

veröffentlicht von Martin Kohlhaas am 24.05.2007

Feedback

Neuer Kommentar

Bitte beachten Sie vor Nutzung der Kommentarfunktion die Datenschutzhinweise.

in anderen Netzen …