Eltern und Internet

Was macht man mit den Heranwachsenden, die den ganzen Tag nur auf facebook sein wollen?

cookie("youtube") not allowed. //www.youtube.com/embed/-PbGMpqorBQ

Die zwöfte Auflage des digitalen Quartetts brachte wirklich gute Diskussionsanregungen zu Themen, die für uns mit zwei Jungs (11 und 14 Jahre) auch gerade topaktuell sind. 

Wieviel Kontrolle muss sein? Wo muss man Freiräume geben? Zugriffszeiten beschränken? Inhalte beschränken? Die Rolle der Schule? Wo kann man selbst noch was lernen? Und alles sehr angenehm unaufgeregt diskutiert, wobei man merkte, dass hier Experten aus eigener Erfahrung berichteten.

Ein Anlass für dieses Thema war sicher das Erscheinen, des Buches Netzgemüse – Aufzucht und Pflege der Generation Internet, welches sicher in Kürze zur weiteren Information auf unserem Nachttisch liegen wird.

veröffentlicht von Martin Kohlhaas am 28.11.2012

Feedback

Neuer Kommentar

Bitte beachten Sie vor Nutzung der Kommentarfunktion die Datenschutzhinweise.

in anderen Netzen …