Maßnahme (F) Niedergrunstedt – Obergrunstedt

zur Übersicht

Art: Lückenschluss
Status: nicht umgesetzt
Seite im Radverkehrskonzept: 34

Zitat aus Radverkehrskonzept

Der straßenbegleitende Radweg aus Richtung Obergrunstedt bis zur Gemarkungsgrenze Niedergrunstedt wurde bereits vor einigen Jahren realisiert. Die Weiterführung bis zur bebau- ten Ortslage Niedergrunstedt ist auf dem provisorisch befestigten Seitenstreifen möglich. Dieser Lückenschluss soll in einer Länge von ca. 200 m als Fortsetzung des vorhandenen Weges ergänzt werden. Am Ortseingang ist an geeigneter Stelle eine sichere Querungshilfe einzubauen, da an dieser Stelle der Wechsel vom einseitigen Zweirichtungsradweg auf Mischverkehr in der Ortsteildurchfahrt stattfindet.

Download Radverkehrskonzept Weimar 2030

Ort

Feedback

  • Kommentar 1 von Andreas G. (11.01.2020, 18:11)

    Noch nicht hergestellt.
    Finde ich auch nicht so dringend, da dort Tempo 30 und in der Ortslage Niedergrunstedt auch kein Radweg o. ä. vorhanden und auch nicht möglich ist.

Neuer Kommentar

Bitte beachten Sie vor Nutzung der Kommentarfunktion die Datenschutzhinweise.

in anderen Netzen …