Maßnahme (N) Friedensstraße – Bauhausmuseum – Asbachstraße – Hermann-Brill-Platz

zur Übersicht

Art: Maßnahme im Bestand
Status: in Umsetzung
Seite im Radverkehrskonzept: 42

Zitat aus Radverkehrskonzept

Diese Nebenroute in Ost-West-Richtung nördlich der Altstadt vernetzt drei wichtige Hauptrouten in Nord-Süd-Richtung und bindet zahlreiche Ziele des Radverkehrs direkt an. Diese sind das Weimar-Atrium, die Jakobsvorstadt, das neue Bauhaus-Museum, die Weimarhalle und das Schwanseebad. Die Weiterführung über die Nordseite des Hermann-Brill-Platzes und das Stadiongelände bis zur Asbach-Sporthalle sollte als langfristige Option offen gehalten werden.

Kurzfristig sind folgende Maßnahmen erforderlich:

  • Die vorhandene Situation in der Friedensstraße mit unregelmäßigen Fahrbahnbreiten sowie Engstellen an Querungsinseln und Haltestellen ermöglicht keine nachträgliche Anordnung von gesonderten Radverkehrsanlagen. Hier sollen die Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h überwacht und Fahrradpiktogramme mit Richtungspfeil an geeigneten Stellen auf der Fahrbahn markiert werden.
  • Der Knoten Friedensstraße / Karl-Liebknecht-Straße ist so zu signalisieren, dass Radfahrer sicher in alle Richtungen ein- und ausfahren können. Das Gebäude des neuen Bauhausmuseums wird auf der Nordseite umfahren.
  • Der weiterführende und anzubindende Parallelweg an der Asbachstraße ist „fahrradtauglich“ (2,50 m Breite, befestigte Oberfläche) auszubauen. Dies betrifft, in unterschiedlichem Maß, den östlichen und den westlichen Abschnitt an der Asbachstraße.

Download Radverkehrskonzept Weimar 2030

Ort

Bilder

Feedback

  • Kommentar 1 von Martin (12.01.2020, 17:35)

    Bin heute die Strecke zu Fuß abgelaufen und habe ein paar Fotos gemacht. Aus Radfahrersicht ein Flickenteppich. Die ganze Achse ist jedenfalls nicht flüssig zu befahren. Die Beschilderung ist an einigen Stellen unklar oder unübersichtlich. Es gibt eine ganze Reihe von nicht abgesenkten Bordsteinen und dann die schlechten bzw. unterschiedlichen Oberflächen.
    Der Status „in Umsetzung“ kann sich also nur auf die Nordumfahrung des Bauhausmuseums beziehen.

Neuer Kommentar

Bitte beachten Sie vor Nutzung der Kommentarfunktion die Datenschutzhinweise.

in anderen Netzen …