Was kann ich tun?

Wie kann ich selbst meine eigene „Öko-Bilanz“ verbessern? Um anzufangen, habe ich die folgenden Schwerpunkte als Zielvorgaben für die nächste Zeit gesetzt.

Energie sparen

  • im Haus: Licht prüfen, Verbauch messen, Stand-by-Geräte vermeiden, etc.
  • im Büro: Rechnerzeiten optimieren, Licht? Stromsparmöglichkeiten suchen
  • sonst: zukünftig beim Kauf neuer Sachen auf Energieeinsparung achten

Müll vermeiden

  • Produkte ohne oder mit wenig Umverpackung kaufen
  • Verpackungen im Laden lassen
  • Komposthaufen anlegen

Emmissionen senken

  • Auto wann immer es geht stehen lassen
  • Produkte kaufen, die nicht weit zu transportieren sind

Neben diesen drei Punkten, die ich direkt selbst und sofort beeinflussen kann, kann ich natürlich sekundär auf Verbesserungen hinwirken:

  • Öko-Anbieter weiterempfehlen
  • Projekte fördern
  • Bekannte, Kunden zum Umdenken anregen

veröffentlicht von Martin Kohlhaas am 12.02.2007

Feedback

Neuer Kommentar

Bitte beachten Sie vor Nutzung der Kommentarfunktion die Datenschutzhinweise.

in anderen Netzen …