Stand-by-Verbrauch

Über Nacht habe ich mal den Stromverbrauch gemessen. Also zu einer Zeit, wo kein "aktiver Verbrauch" von Strom stattfdindet.

Am Netz waren:

  • Heizkessel
  • Telefonanlage
  • Netzwerk-Switch
  • Server+USV
  • Kühlschrank+Gefrierschrank
  • Radiowecker

Umgerechnet auf einen Tagesverbrauch wurden zwischen 23 und 6 Uhr, 9,92 KWh Strom verbraucht. Auf ein Jahr umgerechnet wären das ca. 3600 KWh reine Grundlast, ohne Kochen, Licht, Fernseher, Radio, Computer, Waschmaschine, etc. Ist das zu viel? Bei energienetz.de gibt es Tabellen und Formeln zum durchschnittlichen Stromverbrauch.

veröffentlicht von Martin Kohlhaas am 14.02.2007

Feedback

Neuer Kommentar

Bitte beachten Sie vor Nutzung der Kommentarfunktion die Datenschutzhinweise.

in anderen Netzen …