Meine Jeans sind unhaltbar

Weihnachten ist ja die Zeit der Wünsche: ich wünsche mir endlich wieder robuste Jeans.

Jeans mit Loch, Bild: Martin Kohlhaas + 1 Bild
Jeans mit Loch, Bild: Martin Kohlhaas

Jeans verbindet man ja gemeinhin mit Cowboys, die den ganzen Tag im Sattel sitzen und von daher mit dem Attribut unkaputtbar.

Ich mache seit Jahren sie Erfahrung, dass meine Jeans (unterschiedlichste Hersteller) immer nach relativ kurzer Zeit von ca. einem Jahr kaputt gehen. Es ist fast, als wären Sollbruchstellen eingerichtet. Mit mir als Stadtbewohner haben meine Hosen relativ wenig durchzumachen. OK, ich bin ab und zu mit dem Fahhrad unterwegs, aber längst nicht jeden Tag - und wenn schon.

Bei meiner aktuellen Jeans habe ich mich besonders geärgert. Als Verbraucher ist man ja in der Verantwortung korrekte Sachen zu kaufen, also wurde es eine Öko-Hose von Kuyichi. Doch auch hier das gleiche Bild: kaum ein Jahr getragen – Loch.

Auch die Hersteller sollten ihre Verantwortung wahrnehmeb und neben der Verwendung korrekter Materialien und fairer Verarbeitung usw. haltbare Sachen herstellen.

Im Berufsalltag ist Flicken leider auch keine überzeugende Lösung. Also bleibt nur die Weiterverwendung in Werkstatt und Garten – sehr unbefriedigend.

Für Hinweise zu wirklich haltbaren Jeans oder Alternativen bin ich dankbar. Auch für unauffällige Formen der Verstärkung?

Frohe Weihnachten.

veröffentlicht von Martin Kohlhaas am 18.12.2012

Feedback

Neuer Kommentar

Bitte beachten Sie vor Nutzung der Kommentarfunktion die Datenschutzhinweise.

in anderen Netzen …