In eigener Sache

Jetzt war eine Weile Ruhe im atelier. Zum einen gab es genug Arbeit im Büro. Zum anderen sind wir mit dem Server umgezogen (biohost.de) und ich habe die Website von wordpress auf unser eigenes CMS Akira umgestellt.

In diesem Zuge wollte ich gleich noch eine Menge konzeptioneller Änderungen einbauen und umsetzen und wie es immer so ist, das dauert und dauert.

Aber das ist ja alles nicht so wichtig. Das Leben ist trotzdem weitergegangen und ich habe jetzt den Spaß eine Menge ungeschriebener Artikel nachzuarbeiten.

Beim konvertieren der alten Beiträge ist mir aufgefallen, dass ich in den letzten Jahren eine ganze Menge Links ins Netz und Meinungen zur allgemeinen Lage hatte. Ich fürchte damit werdeich mich in der nächsten Zeit etwas zurückhalten und mich erstmal weiter auf die nächste Umgebung konzentrieren. Für die allgemeinen Sachthemen und überregionalen Aufreger gibt es schon genug Plattformen und Foren.

Letztendlich will ich diese Seite stärker zum privaten Archiv machen, in der die Veränderungen im unmittelbaren Umfeld dokumentiert werden, um diese im Rückblick bewerten zu können.

Natürlich freue ich mich weiterhin und trotzdem über Leser. Kommentare werden bald wieder möglich sein. Anregungen und Fehlermeldungen (die ganzen Downloads sind z.B. noch nicht reaktiviert) nehme ich gern unter blog@atelier-virtual.de entgegen.

veröffentlicht von Martin Kohlhaas am 10.06.2009

Feedback

Neuer Kommentar

Bitte beachten Sie vor Nutzung der Kommentarfunktion die Datenschutzhinweise.

in anderen Netzen …