5 Tage Montafon

Wanderurlaub in St. Gallenkirch/Österreich

Sonntag - Tour 1

Hinter der Ferienwohnung gleich auf den Wanderweg und eine kleine Rundwanderung über Schoder und Montiel Richtung Gortipol. Dann über die Wiesen im Tal wieder zurück.

Montag - Tour 2

Mit dem Auto nach Gargellen zu Talstation der Schafbergbahn. Aufstieg (800 Höhenmeter) auf den Schafberg und dann mit der Gondel wieder ins Tal (knapp 30€ für uns vier trotz Gästepass). Zurück mit dem Auto.

Dienstag - Tour 3

Mit dem Bus nach Gargellen und dann Rückweg nach St. Gallenkirch meist am Fluss entlang, oft durch den Wald teilweise aber auch leider direkt an der Straße. Alles - wie auch die beiden Tage vorher - in großer Hitze.

Mittwoch - Rubetag

Den ganzen Tag lang auf der faulen Haut liegen und den mitgebrachten Zeitschriftenstapel abarbeiten. Am Nachmittag einen kleinen Ausflug auf einen Kaffee in den Nachbarort.

Donnerstag - Tour 4

Mit dem Auto nach Gaschurn, dort mit der Versettla-Bahn zur Mittelstation. Dann Aufstieg (ca. 600 HM) zur Bergstation, dort kleiner Imbiss und wieder der Abstieg zur Mittelstation, Talfahrt, Heimfahrt. Die Temperaturen si d etwas gefallen und auf dem Berg gab es sogar ein paar Tropfen Regen, aber es ist immer noch zu warm. Erholung strengt an.

Freitag - Tour 5

Bei kalten regnerischem Wetter (endlich!) nur eine kleine Runde ums Haus. Aufstief zur Tanafreida Maisäße und im Kreis wieder zurück. Dann packen und kochen und die Woche ausklingen lassen.

veröffentlicht von Martin Kohlhaas am 16.08.2013

Feedback

Neuer Kommentar

Bitte beachten Sie vor Nutzung der Kommentarfunktion die Datenschutzhinweise.

in anderen Netzen …